Angebot anfordern
Stellenangebote

Kontakt

SPIEGELBLANK Reinigungsunternehmen
Heinz Kuhnert GmbH & Co. KG

Hauptverwaltung

Seekoppelweg 9
D - 24113 Kiel

Tel.: +49 431 64807-0
Fax: +49 431 64807-77
E-Mail info@spiegelblank.de
Web: www.spiegelblank.de

Wir rufen Sie gerne zurück.

Ihr persönlicher Ansprechpartner?

Fordern Sie direkt vor Ort ein Angebot an

Gebäudereiniger Handwerk

Die geschichtliche Entstehung des Gebäudereiniger-handwerks geht bereits auf das 17. Jahrhundert zurück. So genannte Wand- und Wagenwäscher zogen in die Dörfer um z.B. Häuserfassaden zu reinigen.

Im Jahre 1934 wurde der Beruf des Gebäudereinigers dann als Vollhandwerk anerkannt (Gründung des Reinigungsunternehmens SPIEGELBLANK im Jahre 1947) in dessen Folge sich das Gebäudereiniger-Handwerk mit der Zeit zu einem sehr Leistungs- und beschäftigungsstarken (rund 850.000 Erwerbstätige) Wirtschaftsbereich entwickelt hat.

Liberalisierung der Handwerksordnung

Die im Jahr 2004 vollzogene Liberalisierung der Handwerksordnung und dem damit einhergehenden Entfall des Meisterzwangs hat zu einer starken Zunahme der Anzahl der Betriebe von ca. 2.000 auf mittlerweile über 25.000 Betriebe geführt. Die enorme Zunahme an Betrieben ist dabei größtenteils mit der Gründung von Kleinst- und Einmannbetrieben erklärbar. -SPIEGELBLANK ist ein eingetragener Meisterbetrieb mit ca. 2000 Mitarbeitern-

Deutscher Reinigungsmarkt

Auch durch diese Entwicklung ist der deutsche Reinigungsmarkt schnelllebig und hart umkämpft. Dieser Umstand fördert jedoch in erheblichen Maße die Flexibilität und Innovationskraft unserer modernen Dienstleistungsunternehmen, was wiederum dazu führt, dass Arbeitslosigkeit und Lehrstellenmangel in diesem Handwerk auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten Fremdwörter sind. -SPIEGELBLANK ist ein Ausbildungsbetrieb-

Diversifizierung des Dienstleistungsportfolios

Die Flexibilität äußert sich z.B. in der dynamischen Diversifizierung des Dienstleistungsportfolios, das neben den Kernbereichen der Reinigung von Gebäuden aller Art wie Büros, Krankenhäusern, Verkehrsbetrieben etc. heute auch Leistungen für das Gebäude- und Facility Management enthält.

Dabei spezialisieren sich gerade mittelständische Unternehmen auf den Bereich des infrastrukturellen Gebäudemanagements mit Hausmeisterservice, Winterdienst, Grünflächenunterhaltung etc (Unsere Leistungen).

Damit reagieren die Gebäudereiniger auf die bereits sehr hohe Marktdurchdringung im Reinigungsbereich und auf den Umstand, dass sich viele Unternehmen auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und dafür aufwendige Sekundärprozesse „outsourcen“.

Image des Gebäudereinigerhandwerks

In der Öffentlichkeit hat die Weiterentwicklung und Spezialisierung des Dienstleistungsangebots zu einer Verbesserung des Images der gesamten Reinigungsbranche geführt – eine Veränderung der Wahrnehmung von der Putzkolonne hin zum qualifizierten Handwerks- und Dienstleistungsbetrieb.

Arbeitnehmer

Die hohe Flexibilität der Unternehmen ist jedoch nicht selbstverständlich und nur mit einer ebenso großen Bereitschaft der Arbeitnehmer zu ermöglichen, da die Arbeitszeit der Gebäudereiniger in den meisten Fällen außerhalb der üblichen Geschäfts- und Bürozeiten der Kunden liegt.

Die Personalstruktur ist dabei traditionell von einem großen Frauenanteil geprägt. Annähernd vier von fünf Beschäftigten in Deutschland sind Frauen. Die besonderen Arbeitszeiten erfordern hohe Planungs- und Organisationsanforderungen gestellt.

Innungen

Ca. 2600 Betriebe der Branche haben sich in Innungen zusammengeschlossen. Der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) ist die Spitzenvereinigung der Betriebe des Gebäudereiniger-Handwerks in Deutschland (Dieter Kuhnert, Geschäftsführer des Reinigungsunternehmens SPIEGELBLANK, verkörpert auch die Funktion des Bundesinnungsmeisters des Gebäudereiniger-Handwerks).

Das Reinigungsunternehmen SPIEGELBLANK ist außerdem in der Landesinnung des Gebäudereiniger-Handwerks Nord in Schleswig-Holstein vertreten, die sich 1981 aus den Gebäudereiniger-Innungen Kiel und Lübeck zusammengeschlossen hat.

EFCI

Mit der European Federation of the Cleaning Industrie besitzt die Branche seit dem Jahre 1988 auch einen schlagkräftigen Dachverband der nationalen Arbeitgeberorganisationen im Reinigungssektor Europas.

Mindestlohn

Am 1.Juli 2007 wurde das Gebäudereiniger-Handwerk in das Arbeitnehmer-Entsendegesetz aufgenommen, wonach wettbewerblichen Fehlentwicklungen am Markt entgegengewirkt werden und für alle Arbeitnehmer gleiche tarifvertraglich verbindliche Arbeitsbedingungen gelten sollen. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit der Hauptzollämter hat den gesetzlichen Auftrag erhalten, die Einhaltung der Mindestlöhne nach dem Entsendegesetz zu kontrollieren und Verstöße zu ahnden.

Zusätzlich zu diesen gesetzlichen Bestimmung hat sich das Gebäudereiniger-Handwerk für den gesetzlichen Mindestlohn ausgesprochen.

Zurück

Ihr persönlicher Ansprechpartner?

Fordern Sie direkt vor Ort ein Angebot an

Wir rufen Sie gerne zurück.

Downloads

Dienstleistungs-Informationen, Beispielgeschichten, Kundenstimmen und Fachartikel zum Download für Sie